© smm
© smm

Kirchengemeinde St. Marien Wechold

Friedhof

Aktuelle Neuregelung von Beerdigungen vom 07.04.2020

Liebe Gemeinde,



Am 07.04.2020 hat die niedersächsische Landesregierung eine Aktualisierung der Neureglung bei Beerdigungen erlassen. Der Kirchenvorstand der Kirchgemeinde St. Marien zu Wechold ist zur Durchsetzung folgender Maßnahmen der niedersächsische Verordnung vom 07. April 2020 aufgefordert.


  • Trauerfeiern zur Bestattung: ausschließlich am Grab auf dem Friedhof und im Freien.

  • In der Niedersächsischen Verordnung vom 7. April 2020 über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Pandemie findet sich eine Präzisierung zu Beerdigungen. Gestattet ist „die Teilnahme an Beerdigungen, jedoch nur im engsten Familien- und Freundeskreis, der höchstens insgesamt zehn Personen umfasst.“
    Die Beschränkung auf Angehörige in gerader Linie ist damit entfallen, die Zahl der Teilnehmenden nun aber auf maximal zehn Personen beschränkt. Damit ist die Trauergemeinde gemeint. Weitere Personen, die von Berufs wegen anwesend sind, werden dabei nicht mitgezählt.

  • Urnenbestattungen empfehlen wir auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

  • Von Trauerfeiern in anderen Räumlichkeiten raten wir ab.

  • „Abschiednahmen am Sarg“ (regional unterschiedliche Bezeichnungen), zu denen in den Tagen vor der Beisetzung  in (Friedhofs-)Kapellen, Leichenhallen, Aufbahrungsräumen oder anderen Gebäuden,eingeladen wird, sind nicht möglich. Sie gelten als Zusammenkünfte und sind somit verboten. 
  • Die „Abschiednahmen“ durch Einzelpersonen sind mit der Bestattungsfirma abzusprechen.



Diese Maßnahmen sind seit dem 07.04.2020 gültig und müssen bis auf weiteres umgesetzt werden. Zuwiderhandlungen können laut Gesundheitsamt Nienburg zu ernsten Konsequenzen führen.



Diese Maßnahmen dienen zu Ihrem Schutz und dem unserer Mitmenschen. Bitte halten Sie sich an die Vorgaben, damit wir gemeinsam, auch wenn wir Abstand halten müssen, diese schwere Zeit gesund überstehen.



Bitte bleiben Sie gesund und Gottes Segen allezeit.



Ihr Kirchenvorstand der St. Marien Kirche zu Wechold am 08.04.2020

Grüngutentsorgung auf dem Friedhof


Aufgrund der aktuellen Gebührenordnung der Grüngutabgabe des Friedhofsabfalls bitten wir Sie:
Sollte es Ihnen möglich sein, nehmen Sie doch beim Wechsel Ihrer Blumenbepflanzung die alten Pflanzen zur Entsorgung mit nach Hause.
Durch den hohen Erdanteil an den Pflanzen entstehen hohe Entsorgungskosten. Die Entsorger berechnen nicht mehr nach Volumen sondern nach Gewicht.

In diesem Zusamenhang möchten wir Sie noch darauf hinweisen, Plastik- und Verpackungsabfall bitte nicht im Grüngutabfall des Friedhofs zu entsorgen. Bitte entsorgen Sie diesen privat bei sich zu Hause.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. 

Friedhofsverwaltung

Sekreteriat der Kirchengemeinde
Wechold 94
27318 Hilgermissen

Tel. 04251 - 670860


kg.wechold@evlka.de

Verantwortliche Ansprechpartner im Kirchenvorstand:
Ortrud Hecht (Vorsitzende) und Frank Fellermann